Portugal | Azoren: Natur- und Wanderreise mit Kreuzfahrt - Wandern, Wein und Wale | Pilotreise

Die vier schönsten Azoreninseln haben wir für Sie zu einer Traumreise kombiniert: sattgrüne Wiesen und schwarzes Lavagestein begegnen Ihnen auf genussvollen Wanderungen und spannenden Erkundungen. Höhepunkt ist die Jacht-Kreuzfahrt zu den Blauwalen.

Reisenummer 69557

Portugal | Azoren: Natur- und Wanderreise mit Kreuzfahrt - Wandern, Wein und Wale | Pilotreise

Leuchtend blaues Meer, sattgrüne Wiesen, schwarzes Lavagestein – die Azoren sind ein Paradies für Jeden, der seinen Urlaub genussvoll und gleichzeitig aktiv verbringen möchte. Alle Inseln haben ihren ganz eigenen Charakter – wir haben für Sie vier der schönsten zu einer Traumreise kombiniert.

Wandern, Erholen, Genießen

In einer ausgewogenen Mischung aus Wanderungen und Erkundungen erleben Sie die Inseln Faial, Pico, São Jorge und Terceira aus unterschiedlichen Blickwinkeln: entlang der teils schroffen Steilküsten, über ausgedehnte Weiden, in neu entstandenen Lavafeldern und vom Gipfel des höchsten Berges Portugals, dem Pico (2351 m). Daneben bleibt viel Zeit für eigene kleine Ausflüge und Stunden des süßen Nichtstuns. Am Ende der Tage genießen Sie Sonnenuntergänge bei einem Glas des charaktervollen Pico-Weins.

Exklusiv und beeindruckend: Mit einer Jacht zu den Blauwalen

Höhepunkt der Reise ist eine Minikreuzfahrt auf einer schicken Jacht bis zur Insel Terceira. Drei Tage widmen Sie sich auf See intensiv den Giganten der Meere, denn die großen Bartenwale sind zu dieser Jahreszeit in der Region auf Futtersuche. Die Chancen sind gut, Finnwale, Seiwale, Pottwale oder sogar Blauwale ganz aus der Nähe beobachten zu können. Es sind magische Momente, wenn die größten Tiere der Erdgeschichte neben dem Boot auftauchen.

Höhepunkte

  • Vier Azoren-Inseln kombiniert
  • Ausgeglichene Mischung aus Wanderungen und Erholung
  • Mondlandschaft „Neues Land“ auf Faial
  • Besuch im Weinbaugebiet auf Pico (UNESCO)
  • Zu Fuß zum versteckten Kratersee auf Terceira und zu den Fajãs auf São Jorge
MAP Karte Portugal | Azoren: Natur- und Wanderreise mit Kreuzfahrt - Wandern, Wein und Wale | Pilotreise

Reiseverlauf

1. Tag : Faial – Anreise

Individuelle Anreise nach Horta auf der Insel Faial, wo Sie herzlich begrüßt werden. Transfer zum Hotel im Stadtzentrum. Zeit zum Ankommen. Übernachtung im Gästehaus.


Flug ab: FRA Flug bis: HOR

2. Tag : Entdeckungen auf Faial

Die Fahrt um die Insel Faial gibt Ihnen einen ersten Einblick in das Leben auf den Azoren. Auf den sattgrünen Wiesen weiden unzählige Kühe, deren Milch u.a. für den fantastischen regionalen Käse verwendet wird. Höhepunkt der Tour ist sicher der Besuch am „Neuen Land“. Dieser Teil der Insel ist erst in den 1950er Jahren bei einem Vulkanausbruch entstanden. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Horta, Abend zur freien Verfügung. Genießen Sie das bunte Treiben am Segelhafen bei einem Gin Tonic im legendären Café Peter Sport. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

3. Tag : Von der Caldera ans Meer

Heute schnüren Sie die Wanderstiefel und starten an der Caldera, deren Kraterwände die Insel dominieren. Auf einem Stück des Weges genießen Sie den Blick in den Vulkankegel sowie auf die umliegenden Inseln, bevor Sie Richtung Meer absteigen. Wer möchte, kann sich nach der Tour im Meer abkühlen. Am Nachmittag genießen Sie den Seewind auf der etwa halbstündigen Fährüberfahrt auf die Insel Pico. Ankunft in Madalena. Übernachtung im Gästehaus. (Gehzeit ca. 4-5h, 200 m?, 1100m?).


Mahlzeiten: 1×F

4. Tag : Die Geschichte des Pico-Weines

Mit traumhaften Blicken auf den Atlantischen Ozean und die Nachbarinsel Faial wandern Sie entlang der Küste zum kleinen Vulkan Pocinho. Nach der Umrundung erreichen Sie die noch immer traditionell bewirtschafteten Weinfelder (UNESCO-Weltkulturerbe) und erfahren Interessantes und Spannendes zum Weinanbau auf der Insel. Schließlich kehren Sie in einem kleinen Wein- und Teehaus ein, wo Sie den berühmten Pico-Wein in all seinen Varianten probieren können. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

5. Tag : Rund um Pico

Bei der Inseltour im Kleinbus geht es zunächst entlang der Südküste, wo Sie einen der zahlreichen „Vigias“ besuchen. Diese Aussichtspunkte an Land dienen der Wal- und Delfinbeobachtung. Sie besichtigen das Walfangmuseum in Lajes do Pico und können, falls er besetzt ist, einen Blick in den schönen Leuchtturm an der Ostspitze der Insel werfen. Entlang der Nordküste geht es durch viele pittoreske Fischerdörfer und mit tollen Ausblicken zurück nach Madalena. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/M)

6. Tag : Besteigung des Pico

Es geht hoch hinaus: Mit 2351 Metern ist der Pico, der die komplette Insel mit seinem markanten Kegel dominiert, der höchste Berg Portugals. Die Wanderung startet auf ca. 1200 m an der Bergstation und führt über kleine Pfade recht steil zum Gipfel. Der Ausblick von der Spitze jedoch belohnt für alle Mühen. Abstieg zur Bergstation und Rückkehr nach Pico. Bei einem azoreanischen Abendessen feiern Sie Ihren Gipfelsieg. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5-7h, 1150 m??).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

7. Tag : Freizeit

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können im Atlantik baden, wandern oder einfach das süße Nichtstun genießen. Optional zubuchbar: Ausfahrt zur Wal- und Delfinbeobachtung (ca. 3h) oder Erkundungstour im Hochland von Pico mit Besuch einer Lavahöhle (ca. 6h). Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

8. Tag : Südküste von São Jorge

Am Morgen geht es mit der Fähre auf die langgezogene Nachbarinsel São Jorge. Transfer nach Velas. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, erleben Sie den nächsten Höhepunkt dieser Reise: Sie wandern entlang der Südküste durch mehrere Fajãs (kleine, bewirtschaftete Ebenen am Fuß der Steilküste) und genießen dabei traumhafte Ausblicke auf den Atlantik und die Nachbarinsel Pico und Faial. Auch heute sollten Sie Badesachen dabei haben. Unterwegs erwartet Sie ein Spezialitäten-Picknick mit azoreanischen Delikatessen. Übernachtung im Gästehaus. (Gehzeit ca. 3-4h, 450 m??).


Mahlzeiten: 1×(F/M)

9. Tag : Meer & Fajãs

Am Piquinho da Urze startet die Wanderung zur Nordküste durch sattes Grün. Auf schmalen Eselspfaden und später breiteren Wegen gelangen Sie zur Fajã da Caldeira de Santo Cristo. Diese schöne Lagune ist ein bekanntes Fotomotiv und wer möchte, kann sich im Wasser abkühlen. Schließlich geht es weiter entlang der Küste bis zur Fajã dos Cubres. Transfer zurück nach Velas und Nachmittag zur freien Verfügung. Am Abend erhalten Sie in entspannter Runde wichtige Informationen zur kommenden Kreuzfahrt sowie einen ersten Einblick in das geheimnisvolle Leben der Wale. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3-4h, 210 m?, 890 m?).


Mahlzeiten: 1×F

10. Tag : Einschiffung auf der Jacht

Der Tag startet gemütlich und am Vormittag haben Sie noch Zeit für kleinere Erkundungen auf eigene Faust. Nach dem Mittagessen Einschiffung auf der kleinen komfortablen Jacht und Fahrt auf den offenen Atlantik. Übernachtung an Bord.


Mahlzeiten: 1×F

11. Tag bis 12. Tag: Auf der Suche nach Walen

Zwei Tage verbringen Sie auf See, um den Giganten der Meere ganz nah zu sein. Die großen Bartenwale wie Blauwal, Seiwal oder Finnwal halten sich zu dieser Jahreszeit in den Gewässern rund um die Azoren auf und können mit etwas Glück gesichtet werden, aber auch Pottwale sind hier heimisch, verschiedene Delfinarten, Schildkröten und die farbenprächtige Portugiesische Galeere. Abends läuft das Schiff einen Hafen an, wo Sie sich die Beine vertreten können und in einem der typischen Restaurants herrlich Fisch und Meeresfrüchte essen können. 2 Übernachtungen an Bord.


Mahlzeiten: 2×(F/M)

13. Tag : Terceira

Genießen Sie die letzten Stunden auf See und lassen Sie sich noch einmal die Meeresbrise um die Nase wehen. Gegen Mittag verlassen Sie die Jacht auf der Insel Terceira in Angra do Heroismo. Hier sind Sie zum Abschluss dieser schönen Reise in einer besonderen Pousada untergebracht: Seien Sie zu Gast in einer ehemaligen Festungsanlage. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen oder zum Entspannen am Pool zur freien Verfügung. Übernachtung in der Pousada.


Mahlzeiten: 1×(F/M)

14. Tag : Leuchtturm und Kratersee

Die letzte Wanderung startet an der Ponta do Queimado, wo auf der Landspitze einsam ein Leuchtturm wacht. Von hier führen selten begangene, teils steile Pfade und alte Karrenwege durch wilde Natur zum versteckt liegenden kleinen Kratersee am Pico da Lagoinha. Durch ein imposantes Tal und vorbei an einem schönen Aussichtspunkt geht es zurück zum Ausgangspunkt. Am Abend sind Sie herzlich eingeladen zu einem Abschiedsessen, bei dem Sie die Reise gemeinsam Revue passieren lassen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5h, 850 m??).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

15. Tag : Abreise

Es heißt Abschied nehmen von den Azoren. Transfer zum Flughafen und individueller Heimflug.


Mahlzeiten: 1×F

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Faial und zurück von Terceira mit TAP oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • DIAMIR-Reiseleitung
  • alle Transfers in privaten Fahrzeugen
  • Fährfahrten Faial – Pico und Pico – São Jorge
  • 3 Tage Minikreuzfahrt auf einer privaten Jacht (max. 6 Personen pro Jacht)
  • 9 Ü: Gästehaus im DZ
  • 3 Ü: Schiff in Zweibett-Kabine
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 14×F, 5×M, 2×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten (z.b. Ausfahrt zur Walbeobachtung ab 65 €, Hochlandtour auf Pico (mind. 4 Personen) ab 75 €); Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 2

Für alle Wanderungen ist normale bis gute Kondition ausreichend, aber Sie müssen trittsicher sein, da es teilweise auf sehr schmalen und teilweise steilen Pfaden entlang geht. Für die Pico-Besteigung ist gute bis sehr gute Kondition notwendig. Die anspruchsvolle Höhenwanderung führt durch wegloses Gelände auf Lava-Fels, für den letzten Abschnitt müssen ggf. auch die Hände zu Hilfe genommen werden. Die Tour kann auf Wunsch auch ausgelassen werden.

Reisedauer: 15 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 6 Maximalteilnehmer: 12

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Die einzelnen Ausflüge auf den Inseln werden dem Wetter angepasst und können daher in der Reihenfolge variieren – so haben Sie immer das beste Wetter für die Wanderungen, insbesondere für die Pico-Besteigung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Zuschläge

  • Rail & Fly EUR 50
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterkennzeichnung: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden